t a n z k u r s

der mensch muss tanzen!

                                                                                                     c.h.


weekend dynamics

Labans Bewegungantrieb tänzerisch erforschen

#6  Leidenschaft - Unterwegs im Überschwang unserer inneren Welten

 

Der LEIDENSCHAFT werden wir uns diesmal bewegt hingeben. Was charakterisiert unsere Bewegungen, wenn wir von glühender Leidenschaft angetrieben werden? Welche Varianten hingebungsvollen Tanzens finden wir? Aus den Faktoren Gewicht, Zeit und Fluss erschaffen wir unsere Bewegungen. Sehnsuchtsvoll, mitreißend, schwärmerisch oder auch sinnlich sind einige Beispiele.

 

Kreativ improvisieren wir und geben unserem Körper Botschaften, die er neu nutzen kann. Wir erweitern unser Bewegungs- und somit unser Seins-Bewusstsein. Dem eigenen Ausdruck sind keine Grenzen gesetzt, das Experiment mit dem Leidenschaftstrieb ist ein Vorschlag, sich auszuprobieren, auch im Gegenentwurf!

 

Fe Reichelts Bewegungsphilosophie kombiniere ich mit der Harmonielehre Rudolf von Labans. Damit möchte ich es Dir ermöglichen, Dein inneres Zentrum zu stärken und Dich selbst auf kreative Art weiter kennenzulernen.

 

Den Jahrresabschluss bildet mein Ganztags-Workshops am 24.10.2020 (von 11-17 Uhr)

Visionstrieb: Schwerelos in Utopien schwelgen

                                                  &

Zaubertrieb: Vom Zauber der Zeitlosigkeit

 

Die VISION als Bewegungsantrieb lässt uns unsere Bewegungen gewichtslos erleben. Das heißt, der Bewegungsfaktor Gewicht tritt in den Hintergrund. Wichtiger als das mit dem Gewicht verbundene "Ich spüre mich in meinem Körper" werden nun die Faktoren Raum, Zeit und Fluss.

 

Mit unseren Körpern und Bewegungen lassen wir imaginäre Landschaften entstehen oder dirigieren fiktive Orchester. Bringe Deine Vision mit und - tanze sie!

 

Der von Rudolf von Laban so genannte ZAUBERTRIEB lässt uns unsere Bewegungen zeitlos gestalten und ganz besonders erleben. Das heißt, der Bewegungsfaktor Zeit tritt in den Hintergrund. Wichtiger werden nun die Faktoren Raum, Gewicht und Fluss, mit denen wir Bewegungen kreiern, die das Zeug zum Verzaubern und Behexen haben. Absicht, Aufmerksamkeit und Gefühl verbinden sich. Vielleicht finden wir archaische Quellen in uns?

 

Dozentin:

Claudia Heland, Bewegungsanalytikerin (CLMA) nach Laban-Bartenieff, Anleiterin Fe Reichelt Morgenübungen, Künstlerin (Tanz, Zeichnung, Text), Coach

 

Preise:

11.9.: 30 € Einzeltermin

24.10.: 60 € Ganztags-Workshop

 

Uhrzeiten:

11.9.: 19:45 Uhr - 22:15 Uhr

24.10.: 11:00 - 17:00 Uhr

 

Anmeldung: info@fereichelt-institut.de

 

Neue Termine für 2021 voraussichtlich buchbar ab Dezember.